4 Kitas
Leverkusen

Stralsunder Str.

Projektbeschreibung

Für 4 Kindertagesstätten in Leverkusen im Rahmen eines PPP-Projekts wurde von Seiten der Architektur ein modulares Konzept entwickelt, um eine effiziente und wirtschaftliche Bauweise bei gleichzeitiger Anpassbarkeit an örtliche Gegebenheiten zu ermöglichen.

Leistungen

Individuelle Ausstattung der baugleichen Grundmodule mit einem zentralen, kompakten Kern für die räumliche und technische Erschließung durch einen Versorgungsschacht mit Treppenhaus und Aufzug. Hauptfokus liegt in der großzügigen räumlichen Gestaltung der Gruppenräume mit erweiterbaren Spielflächen auf den Fluren.
Die Gebäudetechnik legt bei den KiTas ihr Augenmerk auf kindgerechte, funktionale und dezente Ausstattung mit Kinderwaschtischen und Toiletten.
Die Wärmeversorgung erfolgt hier je nach örtlichen Begebenheiten und Anforderung, so zum Beispiel über Geothermie und Wärmepumpe, über eine Kombination aus Kraft-Wärmekopplung und Gasbrennwerttherme oder über Fernwärme.

Bauherr
Stadt Leverkusen, Gebäudewirtschaft
Bruttogeschossfläche
944 m²
Kosten technische Anlagen
1,3 Mio. €
Leistungszeit
11/ 2013 - 07/ 2016
Leistungsphasen
1-8
  • Masurenstr.
  • Nikolaus-Groß-Str.

Heiming
Ingenieurbüro für Energie- und Gebäudetechnik

Telefon +49 221 167 970
E-Mail an heiming