Neubau Medizeum
Saarbrücken

Projektbeschreibung

In Saarbrücken wurde das Medizeum gebaut, das als eine der ersten gewerblich genutzen Immobilien im Saarland mit Erdwärme beheizt wird.
Das Gebäude verfügt über eine Gesamtnutzfläche von 2.360m², verteilt auf
5 Etagen, sowie über 45 Stellplätze.
Hauptmieter des Gebäudes ist die Spif (Saarbrücker privates Institut für Fortpflanzungsmedizin GmbH) und das Endokrinologikum aus Hamburg. Außerdem ist eine Apotheke und eine Augenarztpraxis im Gebäude untergebracht.

Leistungen

Technische Gebäudeausrüstung
- Einrichtung von Reinraumlabor, Notstromversorgung und Kühlung - Sicherstellung eines hohen technischen Standards
Heizungsinstallation:
- Beheizung des Gebäudes über eine Gasabsorptionswärmepumpe mit Erdwärme
- Installation eines Brennwertheizkessels für die Spitzenlast und Warmwasserbereitung
- Fußbodenheizung mit sehr niedrigem Temperaturniveau, um eine hohe Arbeitszahl der Wärmepumpe und einen hohen Nutzungsgrad des Brenntwertkessels zu erzielen
Raumlufttechnik:
- Lufterhitzer der Lüftungsanlagen auf sehr niedriges Temperaturniveau ausgelegt zur optimalen Nutzung der Erdwärme und Brennwerttechnik

Bauherr
OBG Ingenieurbau GmbH & Co. KG
Bruttogeschossfläche
2.360 m²
Kosten technische Anlagen
994.000 €
Leistungszeit
September 2008 - Dezember 2009
Leistungsphasen
1 - 8 nach HOAI

Heiming
Ingenieurbüro für Energie- und Gebäudetechnik

Telefon +49 221 167 970
E-Mail an heiming