Sanierung Bürogebäude, Habsburgerring 1
Köln

Projektbeschreibung

Für das bestehende 7-geschossige Bürogebäude an der Ecke Habsburgerring / Lindenstraße wurde im Zuge der Fassadensanierung auch eine neue, möglichst flexible Grundrissgestaltung zur neuen Aufteilung der bestehenden Büroflächen umgesetzt. Dabei wurde der Bauablauf im engen städtischen Kontext geplant und koordiniert, und die Weiternutzung der im Erdgeschoss befindlichen Ladenlokale ermöglicht.

Leistungen

Für die verschiedene innen- und außenliegende Büroräume wurden mehrere Umluftkühlgeräte eingebracht. Die Serverräume wurden mit eigenen Geräten ausgestattet. Im Zuge der Sanierung wurde der gesamte elektrische Hausanschluss erneuert und eine sinnvolle und flexible Elektro- und EDV-Verkabelung entwickelt, die für flexible Nutzung in der Zukunft gerüstet ist.

Bauherr
Erbengemeinschaft Kurt Fischer
Bruttogeschossfläche
5.580 m²
Kosten technische Anlagen
770.000 €
Leistungszeit
10/2014 - 10/2016
Leistungsphasen
1 - 8

Heiming
Ingenieurbüro für Energie- und Gebäudetechnik

Telefon +49 221 167 970
E-Mail an heiming