Rheinmetall Loft 12

Gewerbe + Industrie | Düsseldorf

Projekt

Auf dem ehemaligen Industriegelände der Rheinmetall in Düsseldorf-Derendorf wurde ein altes Fabrikgebäude zu einem Bürogebäude mit einer Nutzfläche von etwa 8.000 m2 umgebaut. Dazu wurde das Gebäude mit modernster Technik ausgestattet. Außerdem wurde ein Hotel mit gehobenen Standards (4Sterne +) mit 160 Zimmern errichtet.

Auftraggeber/Bauherr
Köster AG
Architekt
Architekturbüro Overdieck
Art der Nutzung
Bürogebäude & Hotel
Leistungszeitraum
07/2007 - 02/2008
Leistungsphasen nach HOAI
2 - 8
Bruttogeschossfläche
15.000 m²
Gesamtkosten
37,4 Mio. Euro
Kosten technische Anlagen
8,2 Mio. Euro
Anlagengruppen
Lufttechnische Anlagen
Elektrotechnische Anlagen
Gebäudeautomation
Technische Eckdaten
Glasfaser/ Cat 6; Evakuierungsanlage; Sicherheitsbeleuchtungsanlage; Brandmeldeanlage

Leistungen

Die Wärmeversorgung der Gebäude erfolgt über Fernwärme. Beide Gebäude werden in den Nutzflächen über Umluft Heiz- und Kühlgeräte beheizt und gekühlt. Die Gebäude sind mit einer Teilklimatisierung ausgestattet. Das Bürogebäude und die Tiefgarage ist mit einer Flächendeckenden Sprinkleranlage ausgestattet.

Die Stromversorgung der Gebäude erfolgt aus dem öffentlichen Stromversorgungsnetz. Sowohl das Bürogebäude als auch das Hotelgebäude sind elektrotechnisch hochwertig ausgestattet. Sicherheitstechnisch ist das Gebäude mit einer Evakuierungsanlage, Sicherheitsbeleuchtung und vollflächiger Brandmeldeanlage ausgestattet.

Bilder © IB Heiming

Sie möchten uns kontaktieren? Kein Problem, wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.

Oder versuchen Sie es auf dem klassischen Wege:

Telefon +49 221 167 97-0
E-Mail an Heiming GmbH

Heiming GmbH
Elsa-Brändström-Straße 9
50668 Köln

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Betreff *
Bewerbung
Angebotsanfrage
Sonstiges
Datei hinzufügen …
Maximale Größe Dateianhänge 20 MB. Erlaubt nur "ZIP, RAR, 7Z, dwg, dxf, pdf, und word Dokumente".